Tourismus im Oldenburger Land auf Rekordhoch

Die Tourismusbranche boomt auch im Oldenburger Münsterland. Nach einer aktuellen dpa-Meldung gilt das Oldenburger Land landesweit sogar als Zugpferd mit deutlichen Wachstumsraten.

Goldenstedter Moor Birgit MeyerDass auch diese ländliche Region Einiges zu bieten hat und zudem günstig zwischen drei großen attraktiven Städten liegt, stellen nach aktuellen Zahlen immer mehr Erholungssuchende fest.

Auch wenn mit der Region immer wieder die negativen Auswüchse industrialisierter Landwirtschaft assoziiert werden, kann das Oldenburger Land mit einer großen Fülle an unterschiedlichen Landschafts- und Naturerlebnissen, mit Burgen und Herrensitzen jund mit einer besonderen bäuerlichen Architektur aufwarten. Von der Nordseeküste bis zum Dümmersee gilt es viel Interessantes zu entdecken.

Gekrönt wird alles mit oft unterschätzten regionalen und internationalen kulinarischen Angeboten und den von liebvollem Engagement gestalteten, oftmals privaten Übernachtungsmöglichkeiten.

Advertisements